Nachrichten Archiv

Aktuell NRW

Pflegeberufekammer in Wahlkampf berücksichtigen

(DÜSSELDORF) Die Pflegeberufekammer soll Wahlkampfthema zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im kommenden Jahr werden. In gemeinsamen Schreiben haben der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V. und der Verband der PflegedirektorInnen der Universitätskliniken (VPU) hierzu Politiker der Parteien CDU, SPD, Bündnis90/Die Grünen, FDP, Piratenpartei und Die Linke in NRW aufgefordert. Die beiden Berufsverbände verweisen damit auf ein zentrales Anliegen der Pflegeberufe, nämlich die Übertragung der Verantwortung für die beruflichen Belange der Pflegenden an die eigene Berufsgruppe. „Wir wollen, dass sich die Politik in Nordrhein-Westfalen mit den beruflich Pflegenden befasst – wir wissen selbst am Besten, was wir zur Bewältigung der Herausforderungen in Krankenhäusern, stationären Einrichtungen und der ambulanten Versorgung brauchen. Dafür müssen wir aber auch an der Diskussion und den Entscheidungsprozessen beteiligt werden.“ sagt Martin Dichter, Vorsitzender des DBfK Nordwest.

Weiterlesen …

Aktuell NRW

DBfK Nordwest unterstützt den Antrag zur Einrichtung einer Pflegeberufekammer in NRW

(DÜSSELDORF) Nach Ansicht der CDU-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen braucht nach Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Niedersachsen nun auch NRW eine Pflegeberufekammer. Ein entsprechender Antrag ist von den Christdemokraten an die Landesregierung gerichtet worden: diese möge die rechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung einer Pflegeberufekammer in NRW schaffen. Am 26. Oktober 2016 fand nun vor dem Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landtages von Nordrhein-Westfalen eine Anhörung zur Pflegeberufekammer statt.

Weiterlesen …

Aktuell Niedersachsen

Pflegekammer Niedersachsen: Sozialausschuss befasst sich erneut mit Gesetzentwurf

(HANNOVER) Der Sozialausschuss des Landtages Niedersachsen hat sich in der Sitzung am 20.10.2016 mit dem Gesetzentwurf zur Errichtung einer Pflegekammer befasst. Nachdem der Gesetzgebungs- und Beratungsdienst des Landtages den bisherigen Gesetzesentwurf kommentiert hatte, gab es nun erneut Anlass für die Ausschussmitglieder, über den Gesetzesentwurf zu diskutieren. Der Ausschussvorsitzende begrüßte die in öffentlicher Sitzung anwesenden Gäste und nahm die Zahl der Besucher zum Anlass, die Bedeutung des Pflegekammergesetzes zu betonen.

Weiterlesen …