Nachrichten Archiv

Aktuell Hamburg

Pflegeberufekammer: nicht in Sicht. Ausbildung: mangelhaft. Pflege im Krankenhaus: prekär

Der vom DBfK Nordwest am gestrigen Abend initiierte PolitTalk Hamburg, virtuell im Livestream auf Facebook, war ein Austausch zwischen den gesundheitspolitischen Sprecherinnen und Sprechern der in der Hamburger Bürgerschaft vertretenen demokratischen Parteien und beruflich Pflegenden. Schwerpunkte waren die Pflegeberufekammern und die Situation für Auszubildende und Pflegende im Krankenhaus unter COVID-19 Bedingungen.

Weiterlesen …

Aktuell Baden-Württemberg

Errichtung der Landespflegekammer Baden-Württemberg: Wir geben nicht auf!

Die Errichtung der Landespflegekammer Baden-Württemberg wird in die nächste Legislaturperiode verschoben.

 

 

Weiterlesen …

Aktuell Hamburg

Patientensicherheit und gute Pflege? Gibt es nur mit uns!

Pflegende halten Mahnwache auf dem Hamburger Rathausmarkt. Die Auswirkungen des Verkaufs der Landeskrankenhäuser in Hamburg vor etwa 15 Jahren spüren beruflich Pflegende bis heute. Der Verkauf war eine der Initialzündungen für die Ökonomisierung der Hamburger Krankenhauslandschaft. Diese Entwicklung hat sich in den vergangenen Jahren fortgesetzt. Sie geht nicht nur zu Lasten der Arbeitsbedingungen für Mitarbeitende, sondern hat auch Auswirkungen auf die Patientensicherheit. Pflegefachpersonen sind nicht länger bereit, das hinzunehmen und tragen im Rahmen der Kampagne #PflegeNachCorona ihre Anliegen auf die Straße.

Weiterlesen …

Aktuell Niedersachsen

Pflegekammer Niedersachsen: Jetzt für die Unabhängigkeit abstimmen - Befragung wird fortgesetzt

Wie angekündigt wird die Evaluation der Arbeit der Pflegekammer Niedersachsen durch einen überarbeiteten Fragebogen fortgesetzt. Die in der vorherigen Version des Fragebogens von uns kritisierte Suggestivfrage nach der Zukunft der Pflegekammer in Niedersachsen wurde aufgelöst. In der neuen Version des Fragebogens wird nun in zwei Frage darauf abgestellt, ob eine Pflegekammer Niedersachsen gewünscht ist und wenn ja, ob diese beitragsfinanziert sein soll oder nicht.

Weiterlesen …

Aktuell Nordrhein-Westfalen

Pflegeberufekammer NRW kommt – DBfK startet Online-Angebot mit Informationen und Hintergründen zu Pflegeberufekammern

Starkes Signal aus Nordrhein-Westfalen – heute hat der Landtag mit den Stimmen von CDU, FDP und den Grünen für die Errichtung einer Pflegeberufekammer NRW gestimmt. „Mit der Pflegeberufekammer bekommen wir das notwendige Instrument, um unseren Heilberuf selbstbestimmt zu gestalten und zu entwickeln. Das ist ein wichtiges Signal an die Pflegefachpersonen in NRW und darüber hinaus: Die Emanzipation des Pflegeberufs und die politische Partizipation der bedeutendsten Berufsgruppe im Gesundheitswesen schreitet voran und ist nicht aufzuhalten“, sagt Martin Dichter Vorsitzender der Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V..

 

Weiterlesen …

Aktuell Schleswig-Holstein

Wissen vor Wirtschaftsinteressen

Im Rahmen der Wahl zur Kammerversammlung der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein traten Mitglieder des DBfK Nordwest e.V. auf der Liste „Stark für Pflegende“ unter anderem mit dem Appell „Wissen vor Wirtschaftsinteressen!“ an. Mit einem Positionspapier verleihen die Kammerdelegierten ihren Forderungen Nachdruck, denn sie sind in diesen Zeiten aktueller denn je.

 

Weiterlesen …

Aktuell Niedersachsen

Befragung zur Pflegekammer Niedersachsen ausgesetzt – Moratorium unerlässlich

Die Evaluation der Pflegekammer Niedersachsen stand schon vor dem Start in der Kritik: falscher Zeitpunkt, langer Fragenkatalog und suggestive Fragestellungen. Jetzt führt eine Datenschutzpanne zum vorläufigen Aus der Befragung. Und manifestiert abermals die Überforderung der niedersächsischen Landesregierung mit dem Thema Pflegeberufekammer.

 

Weiterlesen …

Aktuell Hamburg

Chance in Hamburg: Koalition will Prozess zur Pflegeberufekammer-Gründung anstoßen

Dass die Zukunft der Pflege und die Stärkung der Pflegeberufe eine Hauptrolle im jetzt vorgelegten Hamburger Koalitionsvertrag zwischen SPD und Grüne spielen, wird niemand ernsthaft behaupten wollen. Aber sie kommt immerhin vor: auf Seite 169 (von 205) sieht ein kurzer Passus eine Beratung über eine Befragung zur Gründung einer Pflegeberufekammer Hamburg vor

 

Weiterlesen …